elektro_09

Jeder Pächter ist verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass sich der persönliche Teil der Elektroanlage stets in einem ordnungsgemäßen Zustand befindet. (siehe Gartenordnung 2.8).

Unser Elektriker, Herr Pfeiffer hat in der diesjährigen Mitgliederversammlung das Angebot gemacht, die Elektroinstallation in den Parzellen bei Bedarf und kostenlos zu prüfen.

Da wir im Verein sehr viel alten Gartenlauben haben und die Elektroinstallationen meist mehr als 30 Jahre bestehen, empfehle ich allen Pächtern das Angebot an zu nehmen.

Präventive Funktions- und Brandschutzkontrolle der Elektroanlage sind nicht nur für die eigene Parzelle, sondern auch wegen der Nähe zu den Nachbarparzellen eine unabdingbare Sorgfaltspflicht.

Rabe Atina klärt auf

Funktionen im Verein – Einblick in die Tätigkeit des Elektriker

Ich durfte heute bei der ersten Kontrollprüfung in einer alten Gartenlaube dabei sein. Unser Elektriker prüfte die Kabelführung, die Steckdosen, den Verteiler und die Elektrogeräte. Er erklärte technische Zusammenhänge und gab wertvolle Tipps und Sicherheitshinweise.

Das Ergebnis der Prüfung:

Die Elektroinstallationen der Laube erhielt eine sehr gute 2+, einzig die freihängende Lampe am Holzgebälk stellt ein potenzielles Brandrisiko dar. Die Schalter waren ordnungsgemäß mit Unterputz-Schalterdosen installiert. Relais Elektrogeräte werden bei längeren Verlassen der Laube vom Netz genommen, usw.
Der Pächter war über die erfolgreiche Prüfung der Elektroinstallationen sehr erfreut und kann jetzt um einiges beruhigter sein kleines Gartenglück genießen. Auch ich habe wieder eine Menge Neues gelernt. Eine Schulnote gibt es nach der Prüfung natürlich nicht, diese habe ich nur als Beispiel verwendet.

Ich bedanke mich bei Herrn Pfeiffer für den Einblick in seine anspruchsvolle und ehrenamtliche ausgeführte Tätigkeit als “Vereins-Elektriker”.

Wer seine Laube ebenfalls prüfen lassen möchte, kann sich gerne an den Vorstand oder direkt an unseren Elektriker wenden.

Kontakt:

Herr Pfeiffer, Sonnenweg GartenNr. 6

Schreibe einen Kommentar